Landesstützpunkt des Landesgolfverband Sachsen-Anhalt

  • Blick vom Grün von Loch 17 über den Hufeisensee

    Golf für (H)alle

  • Blick vom Abschlag über den Hufeisensee zur Fahne von Loch 16

    Das Sekretariat ist Montag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr für Sie da.

  • Preis des Präsidenten 2019
  • Das Grün von Loch 1 mit Hindernisbaum

    Bei Frost und Raureif ist der Platz gesperrt.


Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen 2019

Turniere

Siegerfoto der Deutschen Meisterschaft 2019 der Seniorinnen AK50/65

Die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen AK50 und AK65 fanden vom 17.-19. Mai 2019 im Golf-Klub Braunschweig statt. Regina Labuschka vom GC Halle holte sich hier einen sehr guten 8. Platz. Ihren Erfahrungsbericht lest ihr hier.

"Einmal daran teilzunehmen, war ein lang gehegter Wunsch von mir und so habe ich mich bereits im Februar dafür angemeldet." Regina Labuschke

Die Anmeldekriterien mit HCP 18,4 in der AK65 waren keine Hürde und Braunschweig auch keine allzu große Entfernung.

Das Teilnehmerfeld war überschaubar. 17 Seniorinnen hatten sich angemeldet, 14 waren letztlich gestartet. Im Vergleich dazu waren es in der AK50 über 50 Teilnehmerinnen, bei einer HCP-Begrenzung von 11.

Mit am Start waren in der AK50 das gesamte Team der Siegermannschaft der Europameisterschaft von 2018 und in meiner Altersklasse die vielfache Deutsche Meisterin und Europameisterin Cris Utermarck vom Golfclub Berlin Wannsee mit beachtlichem HCP +1,8 (!), die am Ende auch als Deutsche Meisterin AK65 gekürt wurde.

Der Golfplatz Braunschweig besteht seit 1926 und präsentierte sich in gutem Zustand. Dem Alter des Platzes entsprechend war der Baumbestand. Da habe ich festgestellt, wie vorteilhaft sich unser Platz in Halle spielt, breite Fairways und keine Bäume. So war ich mit dem Ergebnis meiner ersten Runde (96 Schläge) auch nicht zufrieden. Die Einspielrunde am Donnerstag hatte ich auf Grund des Dauerregens gestrichen. Es folgten am Samstag und Sonntag zwei akzeptable Runden mit 89 und 88 Schlägen und am Ende war ich mit dem 8. Platz durchaus zufrieden.

Rückblickend betrachtet waren die drei Tage in Braunschweig ein tolles Erlebnis. Es wurde sportliches Golf auf hohem Niveau gespielt. Drei Tage nacheinander 18 Loch im Zählwettspiel sind für manch jüngere Spieler bereits eine Herausforderung. Die Ergebnisse wurden von uns Spielerinnen im Livescoring ins Internet eingegeben und konnten aktuell verfolgt werden. Die Atmosphäre in den Flights war sehr entspannt und dennoch konzentriert. Die Platzrichter, u. a. Ralph Schatz aus unserem Landesgolfverband, hatten kaum etwas zu tun und empfanden die Meisterschaft aus ihrer Sicht deshalb scherzhaft: „langweilig“.

Wenn es die äußeren Umstände erlauben, möchte ich im kommenden Jahr erneut an diesen Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Dabeisein ist alles.

Regina Labuschke


x

HINWEIS! Diese Webseite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wir verwenden für unser kostenfreies Online-Angebot Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um Zugriffe auf unsere Website anonymisiert statistisch auszuwerten. Die anonymisierte Auswertung können Sie in unserer Datenschutzerklärung mit einem Klick deaktivieren.