• Blick vom Grün von Loch 17 über den Hufeisensee

    Golf für (H)alle

  • Blick vom Abschlag über den Hufeisensee zur Fahne von Loch 16

    Das Sekretariat ist geöffnet. Täglich von 09.00 - 19.00 Uhr.

  • Preis des Präsidenten 2019
  • Das Grün von Loch 1 mit Hindernisbaum

Rückblick: 4. Lions-Cup im Golfclub Halle

Charity

Gruppenbild vom Lions-Cup 2022 im Golfclub Halle

Das LionsClubhilfswerk des Lions Club Halle, „August Hermann Francke“ e.V. hat zum 4. Mal im Golfpark Halle am Hufeisensee ein Benefizgolfturnier ausgetragen.

Der Spendenerlös von gesamt 6.000 € kommt dem Bergzoo Halle und der Golfjugend des Golfpark Halle e.V zu gleichen Teilen zu Gute. Beide können sich also auf jeweils 3.000 € erfreuen.

Gesamt hatte das Turnier 88 Starter, davon 18 die nach Spielmodus Stabelford spielten und 70 Spieler und Spielerinnen, die den Spielmodus 2er Scramble spielten.
Begonnen wurde das Turnier mit einem lauten Knall aus einer echten Kanone.

Die Halfwayversorgung wurde diesmal von der Golfjugend des Golfclubs Halle organisiert . Die Jugendlichen haben dabei ordentlich „aufgetischt“.

Nach rund 5 Stunden war das Turnier vorbei und es ging zum gemütlichen Teil bei der Abendveranstaltung über. Dabei spielte Thomas Wolf auf und begleitete die Abendveranstaltung mit Musik.

Die Sieger

Roger und Cornelia Hertig gewannen im Scramble brutto mit 34 Brutto Punkten

  1. Netto   Regina Labuschke mit Dr. Cornelia Otto (53 netto)
  2. Netto    Constanze und Eric Kratzer (52 netto)
  3. Netto    Iris Friedmann mit Rainer Köbler (52 netto)

Im Stableford gewann Achim Schäfer brutto mit 24 brutto

  1. Netto   Jeanette Bushnaq (39 netto)
  2. Netto   Thuy Vuong (38 netto)
  3. Netto   Thomas Köhler (38 netto)

Zusatzpreise

  • Nearest to the line ging an Andreas Linke. (an Bahn 8)
  • Nearest to the Pin ging an Carsten Stöckigt bei den Herren mit 1,90 m
  • Nearest to the Pin ging bei den Damen an Iris Friedmann mit 9,52 m; beides an Bahn 8.

Es war ein wiedermal rundum gelungenes Turnier, wie in den Vorjahren.

Der große Dank gilt den Hauptsponsoren

  • Autohaus Fritz GmbH, verteten durch Lutz Fritz und seinen Sohn Alex.
  • Autohaus Huttenstrasse, vertreten durch Kay Everding
  • Anndora, vertreten durch Annedore und Ralf Linder
  • Kanzlei Valerius & Partner, vertreten durch Markus und Sabine Valerius.

Das war der Lions-Cup 2021 - Rekordergebnis für den guten Zweck

Bereits zum dritten Mal lud das Hilfswerk des Lionsclubs „August Hermann Francke“ e.V. zum Benefizgolfturnier in den Golfclub Halle e.V. ein, diesmal mit tatkräftiger Unterstützung von Ex-Handballnationalspieler Stefan Kretzschmar.
Die Spendeneinnahmen von fast 8000€ wurden in diesem Jahr zwischen dem Förderverein der Sekundarschule am Fliederweg e.V., dem Bergzoo Halle und der Jugend des Golfclub Halle e.V. aufgeteilt.

Ausgetragen wurde es als 18-Loch-Turnier im Zweierteamspiel als Scramble oder Einzelzählspiel nach Stableford. Teilgenommen hatten 72 Amateure anerkannter in- und ausländischer Golfclubs.

Ein 4. Turnier im nächsten Jahr ist bereits geplant.

Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, die dieses Turnier in dieser Größenordnung erst möglich gemacht haben!

Hauptsponsor: Autohaus Fritz

Preise haben zur Verfügung gestellt:

  • Anndora (Gartenmöbel, Kühltaschen , 1 Relaxsessel, Campingtisch)
  • Autohaus Huttenstr. (Wochenende mit A5 Cabriolet, Golfmützen, -bälle und 2 Decken.)
  • Die drei benachbarten Golfclubs Noitzsch, Machern und Seehausen. (Je 2 Greenfeegutscheine)

x

HINWEIS! Diese Webseite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wir verwenden für unser kostenfreies Online-Angebot Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um Zugriffe auf unsere Website anonymisiert statistisch auszuwerten. Die anonymisierte Auswertung können Sie in unserer Datenschutzerklärung mit einem Klick deaktivieren.