Landesstützpunkt des Landesgolfverband Sachsen-Anhalt

  • Blick vom Grün von Loch 17 über den Hufeisensee

    Golf für (H)alle

  • Blick vom Abschlag über den Hufeisensee zur Fahne von Loch 16

    Startzeiten buchen. Öffnungszeiten Clubsekretariat 9 - 17 Uhr.

  • Preis des Präsidenten 2019

    Abstand halten, Ansammlungen vermeiden, Hygienevorschriften beachten.

  • Das Grün von Loch 1 mit Hindernisbaum

    Mund-Nasenschutzpflicht im Office und Clubhaus.


Ganz neue Moden – beim 1. Mitteldeutschen Ladies Cup

Turniere

Gewinnerinnenfoto beim 1. Mitteldeutsche Ladies Cup 2020

„Wünsche werden wahr!“

So lautete das Motto des 1. Mitteldeutschen Ladies Cup, gesponsert von Mein Fischer. Tatsächlich dürfte sich der ein oder andere Traum erfüllt haben – und das nicht allein für die teilnehmenden Golferinnen!

Schon sieben Mal richtete Renate Fischer vom Modehaus Mein Fischer in ihrem Heimatclub Noitzscher Heide ein Damenturnier aus. Dann kam ihr die Idee, alle Golferinnen aus der näheren Umgebung stärker miteinander zu vernetzen. Am 4. Oktober war es soweit. Bei strahlendem Sonnenschein und beachtlicher Windstärke fanden sich 57 Damen aus den vier Clubs Machern, Seehausen, Noitzscher Heide und Halle (Saale) beim 1. Mitteldeutschen Ladies Cup auf dem Golfplatz am Hufeisensee zum 18-Loch-Stableford ein.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Beteiligung“, konstatiert Organisatorin Christine Schrodke und Renate Fischer ergänzt: „Am Ende waren wir sogar mehr als erwartet!“ Um trotzdem alle Golffreundinnen an den Start zu bringen, verzichteten die beiden sogar spontan auf ihre eigene Teilnahme. Sie hatten aber auch alle Hände voll zu tun, denn eine Tombola mit exklusiven Preisen und eine Fashion Show sollten diesen herrlichen Spätsommertag zu einem Highlight abrunden, das in der Tat keine Wünsche offenließ.

Nach dem Spiel erwarteten reich bestückte Kaffeetafeln die Damenschaft, nebst einer Überraschungsbox mit Golfbällen, Silberbracelet von Marc Cain und einem Gutschein für Mein Fischer. Inspirationen zum Einlösen versprach der anschließende Fashion Talk mit der Modeexpertin selbst, bei dem die Key-Pieces der Saison von angesagten Labels wie der Eigenmarke des Hauses „8 days a week“ vorgeführt wurden.

Schließlich traute sich sogar ein Mann in die Höhle der Löwinnen. Ein Liebhaber. Genauer: Ralf Liebhaber von der Fliederwegschule. Sein Mut sollte belohnt werden! Bei der Tombola wurden attraktive Preise an die Frau gebracht, darunter Fashion und Beautyprodukte, Accessoires und Gutscheine, ja sogar eine Cabrio-Fahrt und ein Wellness-Wochenende. Der gesamte Erlös ging an die Fliederwegschule, wo er nun einigen Schülerinnen und Schülern Wünsche wie die Teilnahme an einem Skikurs erfüllen soll.

Während des herbstlichen Drei-Gänge-Menüs wurden die Siegerinnen des Tages gekürt, darunter auch Anke Jopp vom Berliner Golfclub Stolper Heide:

„Es war ein Supertag, der Cup toll organisiert und der Platz mal wieder klasse! Ich fühl mich hier immer sauwohl!“ 
Anke Jopp vom Berliner Golfclub Stolper Heide

Gesamtsiegerin wurde Sabine Sehring aus Machern – wo sie ihren Titel im kommenden Jahr verteidigen kann. Denn das Turnier lässt nun jeden ersten Samstag im Oktober Golferinnenherzen höherschlagen, nächstes Mal ebendort im Golf & Country Club Leipzig.

A propos „schöne Aussichten“: Ein Wunsch ging am Ende doch nicht in Erfüllung: „Einige Herren fragten, was sie tun müssten, um auch am Cup teilnehmen zu dürfen“, schmunzelt Christine Schrodke. „Ich sagte ihnen, sie sollten im Tütü kommen.“ Haben sie nicht getan, aber vielleicht beim 2. Mitteldeutschen Ladies Cup?!


x

HINWEIS! Diese Webseite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wir verwenden für unser kostenfreies Online-Angebot Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um Zugriffe auf unsere Website anonymisiert statistisch auszuwerten. Die anonymisierte Auswertung können Sie in unserer Datenschutzerklärung mit einem Klick deaktivieren.